H A N D C A R E

November 20, 2016 Written by VanityReece - 4 Kommentare

Wer kennt es nicht?! Die kalte Jahreszeit hat gerade begonnen, schon fängt die Haut an den Händen an zu spannen, zu brennen oder gar zu reißen. Da ich unter Winter Neurodermitis leide, bekomme ich das schon immer sehr früh zu beginn der Herbstes zu spüren. In meinem Alltag als Friseurin beschäftige ich mich also mehrmals am Tag mit der Pflege meiner Hände. Ich habe immer eine gute Handcreme in meiner Tasche. Mein Liebling ist von Kevin Murphy „Young Hands. Sie stärkt meine Haut und sorgt für geschmeidig weiche Hände. Warum die Young Hands mein Liebling ist? Sie ist eine der wenigen, die nicht auf meinen empfindlichen Händen brennen, wirklich intensiv pflegt und schnell einzieht. Diese Handcreme gibt es leider nicht einzeln zu kaufen, aber in diesem tollen Set – welches ich euch ebenfalls nur empfehlen kann!

H A N D C A R E   H A N D C A R E

 

Wenn es euren Händen mal ganz schlecht geht, kann ich euch das Thermal Wasser von Avene sehr ans Herz legen. Während es frei von jeglichen Duft -und Zusatzstoffen ist, könnt ihr es sogar auf eure wunden Hände aufsprühen und diese so erstmal mit Feuchtigkeit versorgen. Es wirkt sofort beruhigend, erfrischend und lindert brennen. Es eignet sich perfekt für sehr empfindliche Haut.

           H A N D C A R E

Macht eure Hände winterfest mit einer Intensivpflege für die Nacht, welche ihr mit einem pflegenden Handschuh in die Haut einziehen lassen könnt. Die Handmaske von Alessandro hat eine intensive Pflegewirkung während sie einzieht. Einfach Handschuhe mit lauwarmem Wasser auffüllen, nach ca. 4 Minuten erwärmt sich der Handschuh. Dann könnt ihr die Perforierung abziehen und den Handschuh anziehen. Schon werden eure Hände mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Bienenwachs, Sheabutter und Sojaöl verwöhnt. Die Maske 15-20 Minuten oder einfach über Nacht einwirken lassen.

H A N D C A R E